Beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) anerkannter Sachverständiger für IT-Produkte (rechtlich)

Dr. Gerolf Starke Auditor nach DS-BVD-GDD-01 Prüfung Auftragsdatenverarbeitung (ADV)

TÜV zertifiziert Personenzertifizierung Dr. Gerolf J. Starke

IBS Mitglied in der GDD e.V.

Dr. Gerolf Starke Datenschutzbeauftragter nach BvD e.V. Verbandskriterien verpflichtet

Die Dienstleistung Externer DSB bieten wir auch in Ihrer Nähe an.

Wir bieten den externen DSB an.

Wir bereiten Sie auf die EU-DSGVO vor.

DSGVO Checkliste

Anhand einer Checkliste planen wir die stufenweise Umsetzung der notwendigen Maßnahmen zur rechtskonformen Umsetzung der EU-DS-GVO. Dabei werden die Maßnahmen in enger Absprache mit den Verantwortlichen umgesetzt. Rechtskonformität mithilfe der Pflichtmaßnahmen zu erreichen, ist das Ziel. Wir berücksichtigen dabei Zeit und Budget.

DSGVO Verfahrensverzeichnis / DSGVO Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (VVT) ähnelt dem bisher zu erstellenden Verfahrensverzeichnis, ist jedoch nur noch der Aufsichtsbehörde auf Anfrage vorzulegen. Wir halten hierfür verschiedene Formulare bereit.

DSGVO GAP-Analyse

Häufig haben Unternehmen bisher keinen DSB bestellt. Die GAP-Analyse, also die Feststellung der zu schließenden Lücke zwischen bereits getroffenen erforderlichen Maßnahmen und den noch umzusetzenden Maßnahmen zur Rechtskonformität, kann dann nahezu entfallen. Näheres zur GAP-Analyse finden Sie hier.

DSGVO Auftragsdatenverarbeitung / DSGVO Auftragsverarbeitung

Einer der entscheidenden Neuerungen in der EU-DS-GVO in der Auftragsverarbeitung ist die Gefahr der gesamtschuldnerischen Haftung von Auftraggeber und Auftragnehmer. Entsprechende Verträge sind zu schließen oder anzupassen.

DSGVO Informationspflichten

Die Informationspflichten gegenüber dem Betroffenen sind in der DS-GVO sehr umfangreich geworden. Zu informieren sind z.B. eigene Mitarbeiter, Privatkunden (B2C), sowie Mitarbeiter von Unternehmenskunden (B2B) und Zulieferern. Auch hier haben wir entsprechende Mustertexte entwickelt.

DSGVO Risikoanalyse

Jede Verarbeitung personenbezogener Daten birgt für den Betroffenen ein Risiko. Die zukünftig verpflichtende Risikoanalyse stellt Unternehmen typischerweise vor unterschiedliche Schwierigkeiten. Für die Bewertung von Risiken aus Sicht des Betroffenen stellen wir Hilfsmittel bereit.

DSGVO Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)

Technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) bieten entsprechend dem ermittelten Risiko aus der Risikoanalyse einen angemessenen Schutz für die Rechte und Freiheiten des Betroffenen. Was aber ist angemessen? Beratend geben wir entsprechende Empfehlungen.

DSGVO Betroffenenrechte

Umfangreichen Betroffenenrechten aus der DS-GVO sind vom Verantwortlichen innerhalb einer Monatsfrist nachzukommen. Wir bieten organisatorische Hilfestellungen mit Mustertexten und Formularen.

DSGVO Einwilligungen

Die Anforderungen an die Einwilligung als Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten wurde in der DS-GVO leicht verändert. Wir prüfen vorhandene Einwilligungen und passen die Texte entsprechend an.

DSGVO Datenschutzfolgenabschätzung

Unter gewissen Voraussetzung ist eine Datenschutzfolgenabschätzung (DSFA) für die Verarbeitung personenbezogener Daten durchzuführen. Die Durchführung einer Datenschutzfolgenabschätzung stellt Unternehmen typischerweise vor unterschiedliche Schwierigkeiten. Wir bieten Hilfsmittel zur Durchführung der Datenschutzfolgenabschätzung an.

DSGVO

Die EU-DSGVO gilt ab dem 25.05.2018. Sie gilt, wenn personenbezogene Daten ganz oder teilweise automatisiert verarbeitet (z.B. per EDV) oder nicht automatisiert verarbeitet in einem Dateisystem (z.B. Aktenordner oder Formular) speichert werden. Ausnahmen finden sich in Art. 2 Abs. 2 DSGVO.

DSGVO-Neuerungen

Die EU-DSGVO bringt eine Vielzahl von Neuerungen, die berücksichtigt werden müssen. Insbesondere sind Verstöße binnen 72 Stunden zu melden und Bußgelder sind drastisch erhöht worden.

BDSG neu

Parallel zum Geltungsstart der EU-DS-GVO tritt das BDSG neu in Kraft. Hier nutzt der Gesetzgeber Öffnungsklauseln in der DS-GVO zur Auskleidung mit nationalen Regelungen. Diese betreffen z.B. die Bestellung des DSB, den Arbeitnehmerdatenschutz und Straftatbestände. Diese Regelungen sind neben der DS-GVO zeitnah im Unternehmen zu implementieren.

Benutzen Sie unser Kontaktformular.

Die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und das Saarland liegen in unserer Nachbarschaft.

Den externen DSB bieten wir auch in folgenden Städten und Umgebung an:

Aachen, Aalen, Ahrweiler, Alb-Donau-Kreis, Altenkirchen, Alzey, Amberg, Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bad Dürkheim, Bad Hersfeld, Bad Homburg vor der Höhe, Bad Kissingen, Bad Kreuznach, Bad Reichenhall, Bad Schwalbach, Baden-Baden, Balingen, Bamberg, Bayreuth, Bergisch Gladbach, Bergstraße, Berlin, Bernkastel Wittlich, Biberach, Biberach an der Riß, Bielefeld, Birkenfeld, Böblingen, Bochum, Bodenseekreis, Bonn, Bottrop, Breisgau-Hochschwarzwald, Bremen, Calw, Coburg, Cochem-Zell, Dachau, Darmstadt, Darmstadt-Dieburg, Deggendorf, Dietzenbach, Dillingen an der Donau, Dinkelsbühl, Donauwörth, Donnersbergkreis, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Eichstätt, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Emmendingen, Enzkreis, Erbach, Erding, Erlangen, Eschwege, Essen, Esslingen, Esslingen am Neckar, Forchheim, Frankenthal, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Freising, Freudenstadt, Friedberg, Friedrichshafen, Fulda, Fürstenfeldbruck, Fürth, Gelnhausen, Gelsenkirchen, Germering, Germersheim, Gießen, Göppingen, Groß-Gerau, Günzburg, Gütersloh, Hagen, Hamburg, Hamm, Hannover, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Heppenheim, Herne, Hersfeld-Rotenburg, Hochtaunuskreis, Hof, Hofheim am Taunus, Hohenlohekreis, Homberg (Efze), Homburg, Ingolstadt, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Kaufbeuren, Kempten (Allgäu), Kiel, Kitzingen, Koblenz, Köln, Konstanz, Korbach, Krefeld, Kulmbach, Künzelsau, Kusel, Lahn-Dill-Kreis, Landau, Landsberg am Lech, Landshut, Lauterbach, Leverkusen, Limburg an der Lahn, Limburg-Weilburg, Lindau (Bodensee), Lörrach, Ludwigsburg, Ludwigshafen, Main-Kinzig-Kreis, Main-Tauber-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Mainz, Mainz-Bingen, Mannheim, Marburg, Marburg-Biedenkopf, Marktredwitz, Mayen-Koblenz, Memmingen, Merzig, Merzig-Wadern, Moers, Mönchengladbach, Mosbach, Mülheim an der Ruhr, München, Münster, Neckar-Odenwald-Kreis, Neu-Ulm, Neuburg an der Donau, Neumarkt in der Oberpfalz, Neunkirchen, Neuss, Neustadt, Neustadt bei Coburg, Neuwied, Nördlingen, Nürnberg, Oberhausen, Odenwaldkreis, Offenbach, Offenbach am Main, Offenburg, Ortenaukreis, Ostalbkreis, Ottweiler, Paderborn, Passau, Pforzheim, Pirmasens, Rastatt, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Rems-Murr-Kreis, Remscheid, Reutlingen, Rhein-Hunsrück-Kreis, Rhein-Lahn-Kreis, Rhein-Neckar-Kreis, Rhein-Pfalz-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis, Rödental, Rosenheim, Rothenburg ob der Tauber, Rottweil, Saarbrücken, Saarlouis, Saarpfalz-Kreis, Schwabach, Schwäbisch Hall, Schwalm-Eder-Kreis, Schwandorf, Schwarzwald-Baar-Kreis, Schweinfurt, Selb, Siegen, Sigmaringen, Solingen, Speyer, St. Wendel, Straubing, Stuttgart, Südliche Weinstraße, Südwestpfalz, Tauberbischofsheim, Traunstein, Trier, Trier-Saarburg, Tübingen, Tuttlingen, Ulm, Villingen-Schwenningen, Vogelsbergkreis, Vulkaneifel, Waiblingen, Waldeck-Frankenberg, Waldshut, Waldshut-Tiengen, Weiden in der Oberpfalz, Weißenburg in Bayern, Werra-Meißner-Kreis, Westerwaldkreis, Wetteraukreis, Wetzlar, Wiesbaden, Worms, Wuppertal, Würzburg, Zollernalbkreis, Zweibrücken, sowie an weiteren Standorten.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für einen externen Datenschutzbeauftragten in Ihrer Nähe.