Menu Close

Fachkraft für Arbeitssicherheit im Rhein-Lahn-Kreis

Ihre Fachkraft für Arbeitssicherheit (FaSi, SiFa) im Rhein-Lahn-Kreis und Umgebung ✅. Schnell und unkompliziert ✅. Kostengünstig ✅. Wir stellen Ihnen eine SiFa im Rhein-Lahn-Kreis zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen ein kostenloses Angebot per E-Mail zu.

Unser aktuelles Angebot: Arbeitssicherheit plus, Ihr Schutz zum Pauschalpreis
Unsere FaSi / SiFa kümmert sich um die Arbeitssicherheit im Rhein-Lahn-Kreis und Umgebung. Wir helfen mit Lösungen zu allen Problemen in der Arbeitssicherheit. Und wir haben eine Zulassung von allen BGs. So dass Sie sich wieder Ihren Aufgaben widmen können.

Arbeitssicherheit im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz

Jegliche Hilfe, die Sie bei der Arbeitssicherheit im Rhein-Lahn-Kreis benötigen:

externe Fachkraft für Arbeitssicherheit

  • Offizielle Bestellung der Fachkraft für Arbeitssicherheit im Rhein-Lahn-Kreis.
  • Wir leisten die Hilfe zu Ihrem betrieblichen Arbeitsschutz im Rhein-Lahn-Kreis.
  • Wir schreiben die Gefährdungsbeurteilungen. Und auch die zur psychischen Belastung.
  • Wir führen die Begehung des Betriebs und auch des Arbeitsplatzes im Rhein-Lahn-Kreis durch. Wir erstellen die Unterweisungen und die Betriebsanweisungen.
  • Dadurch helfen wir bei der Gestaltung der Arbeitsplätze und des Arbeitsablaufs. Sowie auch der Arbeitsumgebung. Zudem helfen wir in allen Fragen der Ergonomie. Inkl. der Lärmmessungen und der Beleuchtungsmessungen im Rhein-Lahn-Kreis.
  • Wir schlagen die persönliche Schutzausrüstung, die PSA, vor. Und zudem testen wir diese auch.
  • Wir helfen beim Management von Gefahrstoffen und beim Führen des Verzeichnisses der Gefahrstoffe.
  • Und wir überprüfen die Durchführung, sowie die Auswertung und die Wirksamkeit aller Maßnahmen.
  • Wenn notwendig, untersuchen wir auch Unfälle im Rhein-Lahn-Kreis. Dabei erstellen wir eine Analyse der Unfallursachen. Und wir ermitteln die Unfallschwerpunkte.
  • Zudem organisieren wir die Sitzungen des ASA (§ 11 ASiG). Und nehmen auch selbst daran teil.
  • Wir sind die Kontaktstelle zu den Aufsichtsbehörden. Und auch zu der BG.
  • Schließlich erstellen wir die umfangreiche Dokumentation der gesetzlich geforderten Unterlagen.
  • Auf Wunsch beraten wir auch beim Einsatz eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS); Stichworte OHRIS, qu.int.as.
  • Und Ihr Sicherheitsbeauftragter (SiB/SiBe) wird auf Wunsch von uns geschult.
  • Wir stehen für Kompetenz seit 1995.

Weitere Informationen zur externen Fachkraft für Arbeitssicherheit nicht nur im Rhein-Lahn-Kreis finden Sie unter Arbeitssicherheit / Fachkraft für Arbeitssicherheit . Wenn Sie keine SiFa bestellen möchten, jedoch eine Beratung im Einzelfall benötigen, hilft Ihnen auch dann unsere SiFa weiter. Oder Sie informieren sich in unserer FAQ zur Arbeitssicherheit. Und hier finden Sie ergänzende Informationen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Kontakt zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

Nutzen Sie also die Vorteile unserer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit. Nehmen Sie Kontakt zur Fachkraft für Arbeitssicherheit auf. Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit für Ihren Standort; nicht nur im Rhein-Lahn-Kreis

Die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland liegen in unserer Nachbarschaft.

Unsere Dienstleistung, die externe Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa, FaSi), bieten wir nicht nur im Rhein-Lahn-Kreis an. Sondern überall in ganz Deutschland. Und auch, aber nicht nur, in diesen zufällig ausgewählten Orten:
Aachen, Balingen, Bayreuth, Bruchsal, Dietzenbach, Dinkelsbühl, Dortmund, Hamburg, Hamm, Homburg, Ingelheim am Rhein, Korbach, Krefeld, Kusel, Landau, Landsberg am Lech, Lauterbach, Marsberg, Merzig-Wadern, Obersulm, Odenwaldkreis, Ottweiler, Pforzheim, Rödental, Rosenheim, Schwarzwald-Baar-Kreis, Sigmaringen, Trier-Saarburg, Vaihingen an der Enz, Westerwaldkreis, Witzenhausen, Würzburg, Zollernalbkreis.

Zwar haben wir nicht in allen Orten ein Büro vor Ort, dies ist für die Stellung einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit aber auch nicht nötig.

Wir rufen Sie zurück!

Ihr Name

Unternehmen

Telefonnummer